Merengue

Merengue wurde von befreundeten Tierschützern aus der Tötung in Algeciras gerettet. Dort hatte man ihn mitsamt seinen Papieren abgegeben. :-(

Merengue ist ein sehr netter und menschenbezogener Kater, der andere Katzen auch sehr mag.

Er ist erst seit ganz kurzer Zeit in unserer Obhut, viel mehr können wir über ihn noch nicht sagen, werden an dieser Stelle aber aktualisieren, sobald er sich eingelebt hat.

Tagebuch: 

Update April 2017

Merengue darf nun doch in seinem Zuhause bleiben

März 2017

Merengue wird leider sein Zuhause in Kornwestheim verlieren, in das er am 8. September 2016 gezogen war. Es hat sich laut der momentanen Besitzerin gezeigt, dass er mehr Aufmerksamkeit braucht, als sie ihm geben kann.

Wir suchen also für Merengue die eierlegende Wollmilchsau: ein Einzelzuhause, am besten mit einer Person, die nicht ganztägig arbeitet, ideal wäre wahrscheinlich ein Halbtagsjob. Eventuell wäre auch ein abgesicherter Garten für Merengue gut, damit er sich richtig austoben kann. Ungesicherter Freigang ist keine Option!

Mit Artgenossen kam Merengue im Gehege nicht klar, zumindest nicht mit männlichen, mit den Katzendamen im Gehege kam er gut aus. Merengue neigte seinerzeit im Gehege zu Dominanz gegenüber anderen Katern, bei den Kätzinnen konnten wir das nicht beobachten.


Mai 2016

Merengue ist mittlerweile ein bisschen dominant und möchte gern der Chef im Gehege sein. Er hätte wahrscheinlich gerne einen Einzelplatz, wo er der alleinige Prinz sein kann.

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
16. Februar 2013
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
weiß
Aufenthaltsort: 
Spanien
Finca Aristochat, Casa 6
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Ja
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
Sonstiges
Im Tierheim seit: 
20. September 2015
Status: 
Vermittelt