Memole

Memole ist schon sehr lange bei uns im Tierheim, war vorher im Centro, ehemals PAD, untergebracht und wurde von einer anderen Organisation, die nun nicht mehr mit Chantal arbeitet, in die Vermittlung genommen. Als die Verantwortlichen vom PAD, dem wir seinerzeit noch angeschlossen waren, damit drohten, alle Leukose- positiven Tiere einzuschläfern, brachte Chantal sie zur Finca. Mittlerweile gehören die Verantwortlichen des PAD sowie auch der andere Verein der Vergangenheit an und wir hoffen, dass es uns gelingen wird, für Memole ein tolles Zuhause zu finden. Vielleicht lebt sie nicht mehr sehr lange, vielleicht aber auch doch. Memoles Gesundheitszustand ist, bis auf den Leukose-positven Test, sehr gut. Sie ist eine eher ruhige Katze, die auch in Einzelhaltung gut aufgehoben wäre. Hat jemand ein Herz für Memole und schenkt ihr ein Gnadenplätzchen auf unbestimmte Zeit?

Tagebuch: 

Update September 2019

Soviele Jahre sind schon wieder vergangen, aber immer noch hat sich keine Familie für die nette Memole gefunden :-(

Memole ist immer noch bei bester Gesundheit, das ist für eine pos. Katze sehr gut und sie ist eine absolut relaxte Katze und sucht auch Katzengesellschaft im neuen Zuhause. Diese müsste jedoch auch leuk-pos. sein

 

 

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
9. Februar 2013
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
grau
getigert
braun
Aufenthaltsort: 
Spanien
Finca Aristochat, Casa Leucemia
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Ja
Bekannte Krankheiten/Handicaps, Besonderheiten: 
Leukose-positiv
Langzeitinsasse
Im Tierheim seit: 
3. September 2014
Status: 
Angefragt