Rosa

Update Juni 2020

Es gibt Katzen die haben einfach kein Glück. Zum zweiten Mal sass die kleine Rosa seit einiger Zeit auf ihrem Köfferchen und nun.... kann sie wieder auspacken, da Menschen es sich plötzlich anders überlegen.

Sei nicht traurig, kleine Rosa, die richtigen Menschen für Dich kommen noch.

 

Rosa war kurzzeitig reserviert, doch die Kosten für Impfungen und alle anderen ärztlichen Aufwendungen sowie auch der Flug waren diesen Menschen zu hoch

 

Rosa wurde von Chantal aus der Tötung geholt, ihre eigenen Besitzer hatten sie dort abgegeben :-(

Rosa kommt mit den anderen Katzen im Gehege gut aus, den Menschen betrachtet sie anfangs eher mißtrauisch.

Wenn sie jemanden jedoch kennt lässt sie sich auch gern streicheln.

Rosa sucht ein Zuhause mit altersgemäß passender Gesellschaft, eher so den ruhigen Typen.

Tagebuch: 

Update September 2019

Rosa ist anfangs immer noch sehr schüchtern, aber sie ist sehr neugierig :-) Sie kommt mit den anderen Katzen im Gehege super aus und heckt mit ihnen zusammen allerhand aus, Chantal beschwert sich öfter über sie, weil sie immer versucht das Futter zu klauen, helfen will wenn das Klo sauber gemacht werden soll und sowas alles, Rosa ist immer dabei

Geschlecht: 
weiblich
Geburtstag: 
1. August 2014
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
apricot
beige
Aufenthaltsort: 
Spanien
Finca Aristochat, Casa 6
Verträglichkeit: 
Katzen
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
4. März 2019
Status: 
Vermittelbar