Simba schwarz

Schwarzer Panther für die Couch gefällig ? :-)

Dann kommt hier unser Simba, in den Vorfahren muß wohl mal eine sehr große Katze mitgeschwommen sein, denn er ist wirklich sehr sehr groß.

Simba ist sehr menschenbezogen und wurde von seiner Familie in der Perrera abgegeben. Der Mitarbeiter dort rief Chantal an und nun wohnt er erstmal noch in Quarantäne um zu schauen ob mit ihm alles in Ordnung ist.

Er genießt es auch wenn täglich sein Käfig gereinigt wird und er dann ein bischen in den Gängen rumstromern kann. Er begegnet anderen Katzen eher uninteressiert, bisher gab es jedoch auch keine Konflikte.

Wenn er in eines der Gehege umzieht können wir mehr über seine Katzenverträglichkeit sagen.

 

Tagebuch: 

Update 13. Juni2019

Simba ist mittlerweile freilaufend in den Gateras aber trotzdem leider todunglücklich :-( Chantal berichtet daß er Tag für Tag laut nach Aufmerksamkeit jammert.

Simbau braucht definitiv viel Platz und gerne einen abgesicherten Garten. Wir denken daß Simba in einer kleinen Wohnung nicht glücklich wäre.

Andere Katzen sollten möglichst höchstens 2 da sein, er kommt mit Katzen gut aus, fordert aber schon allein sehr viel Aufmerksamkeit daß er schnell ein bischen eifersüchtig reagiert.

Wer hilft dem schwarzen Panther aus seinem Elend??

Geschlecht: 
männlich
Geburtstag: 
28. Februar 2016
Rasse/Typ: 
Europäisch-Kurzhaar
Farbe: 
schwarz
Aufenthaltsort: 
Spanien
Centro Aristochat, Gatera suelto
Verträglichkeit: 
Katzen
Kinder
Größere Kinder
Haltungstyp: 
Wohnungskatze
Einzelhaltung möglich: 
Nein
Im Tierheim seit: 
6. März 2019
Status: 
Vermittelbar